You are here

Halbjahres-Überblick 2018

Willkommen zum Halbjahres-Überblick 2018. In dieser Ausgabe werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Funktionen, die wir in den letzten sechs Monaten hinzugefügt haben, die Ihnen Zeit sparen und Ihren Projekten mehr Struktur und Ihnen einen besseren Überblick über Ihre Projekte geben.

Mail

  • Die Seite zur Verwaltung der Mail-Freigaben wurde verbessert, so dass Sie die Mailnummer und den Betreff sofort sehen können.
  • Die E-Mail-Benachrichtigungen wurden verbessert und bieten nun, je nach Mailtyp und Projektkonfiguration, eine detaillierte Zusammenfassung und einen direkten Link zu Aconex. Somit können Sie schneller auf Ihre Aconex Mail-Aufgaben zugreifen und diese freigeben.   

       Administratoren können jetzt für alle Projektbeteiligten Zeit sparen, indem sie Folgendes einrichten:

  • Antwort erforderlich: Wenn diese Option zu ausgewählten Mailtypen hinzugefügt wird, müssen Anwender ein Datum eingeben, bis zu dem die Mail beantwortet werden muss, bevor sie die Mail senden können. Dies ist besonders bei zeitkritischen Mailtypen, wie z. B. To-Dos, nützlich, da dadurch sichergestellt wird, dass Anfragen rechtzeitig beantwortet werden. Beachten Sie, dass dies nicht auf den Mailtyp Transmittal angewendet werden kann. 
  • Mailtyp-Regeln: Geben Sie an, welche Mailtypen zum Starten, Weiterleiten und Beantworten von Mails verwendet werden können. Dies beseitigt unnötige Auswahlmöglichkeiten und erleichtert die Suche nach Mails. 
  • Eingeschränkte Felder: Fügen Sie vertrauliche Notizen innerhalb bestimmter Mailtypen hinzu. Dies sind Hinweise und Kommentare in Mail-Konversationen, wie z. B. Kosten und Zeitaufwand. Diese sind nur für Mitarbeiter Ihres eigenen Unternehmens sichtbar. 

Dokumente

       Dokumenten-Controller (des Unternehmens, dem das Projekt gehört) können Ihrem Team helfen, indem sie Folgendes einrichten:

  • Verknüpfte Dokumente - Verknüpfung von Dokumenten im Dokumentenverzeichnis zur besseren Sichtbarkeit und Nachverfolgung wichtiger Informationen. Damit ist es leichter, historische Daten im richtigen Kontext zu sehen. 

       Administratoren können leicht konsistente Regeln anwenden:

  • Wenden Sie über die Dokumentenzugriffskontrolle dieselben Zugriffsregeln auf alle Dokumente an, um Konsistenz zu schaffen und aufrechtzuerhalten. 

       Sehen Sie sich das folgende Video an, um zu sehen, wie verknüpfte Dokumente funktionieren:

Prozessberichte

  • Prozessberichte zeigen Ihnen auf einen Blick den Fortschritt der Schlüsselprozesse in allen Ihren Projekten. Zum Beispiel können Sie schnell sehen, was mit Ihren Informationsanfragen geschieht und herausfinden, wer oder was sie aufhält. Prozessberichte können über das Modul Berichte und Ihre Aufgabenseite aufgerufen werden.
  • Die neue Ansicht für Field-Checklisten in den Prozessberichten zeigt Ihnen auf einen Blick den Fortschritt Ihrer Baustellenbegehungen. Sie enthält einen Überblick über alle Checklistentypen, wie oft sie verwendet wurden und die Anzahl der für jeden Typ gemeldeten Probleme. Sie können Checklistentypen auch nach Kategorien gruppieren und Probleme nach ihrem Status (geschlossen oder offen) anzeigen.

       Dieses How-To-Video erklärt die Verwendung von Prozessberichten genauer:

Field

  • Wussten Sie, dass in der neuesten Version von Field das Limit der Mängel- und Problemtypen von 20 auf 50 erhöht wurde? 
  • Sie können nun Mängel und Probleme in der Desktop-Version sowohl in der Listen- als auch in der Tabellenansicht nach projektspezifischen Feldern filtern. Der Filter kann dazu verwendet werden, Mängel und Probleme in PDF-, Excel- und CSV-Dateien zu exportieren.
  • In der Desktop-Version kann die Verortung von Mängeln und Problemen (Standorte) in der Listen- und Tabellenansicht bearbeitet werden. Die Layouts der Fotos von Problemen wurden um die Zoom-Funktion sowie um einige Metadatenänderungen erweitert.
  • Anwender der Desktop-Version und der Field-App für Mobilgeräte können nun anhand des Titels nach Inspektionen suchen. Die Suchergebnisse können nach “MEINE” gefiltert werden und zeigen dann nur die von Ihnen erstellten Inspektionen an, die den Suchkriterien entsprechen. 

       Erfahren Sie mehr über die Neuerungen in diesem Video:

Modelle

  • Wenn Ihr Unternehmen Building Information Modeling (BIM) in einem Projekt einsetzt, können Sie Modelle in Aconex ohne spezielle Software anzeigen und in den Modellen navigieren. Und mit dem aktualisierten Modell-Viewer können Sie alle modernen Browser verwenden und alle Funktionen nutzen, ohne Aconex zu verlassen – Sie müssen keine Plugins installieren und Modelle werden nahtlos geladen. 
  • Das gesamte Team hat die Möglichkeit, Modelle zu veröffentlichen, mit Kommentaren zu versehen und zu koordinieren. Die neuesten Funktionen sind unter anderem: 
    • Vollständige Integration mit dem Dokumentenverzeichnis, was die gemeinsame Nutzung von Modellen erleichtert.
    • Versenden von Mails direkt aus den Modellen heraus, was zusätzlichen Kontext zu Informationsanfragen liefert und die Lösung von Designanfragen beschleunigt.
  • Neue Filterwerkzeuge ermöglichen es Ihnen, Ihre Modelle nach Namen oder Datum zu durchsuchen und zu ordnen. Somit können Sie Ihre Modelle schneller finden.
  • Die Messfunktionen erleichtern es, genaue Abstände zwischen Objekten und Bereichen innerhalb der Modelle zu bestimmen, wodurch die Zeit für das Auffinden von Informationen und die Beantwortung von Anfragen reduziert wird.

       Sehen Sie sich in diesem Video näher an, wie es funktioniert:

Kosten

Wenn Anwender im Kosten-Modul mit einem anderen Unternehmen zusammenarbeiten oder Auftragnehmern Zugriff auf Formulare geben müssen, damit diese ihnen zugewiesene Aufgaben erledigen können, können sie dies mit der Funktion Gemeinsamer Arbeitsplatz tun. Mit dem gemeinsamen Arbeitsplatz können Sie Anwendern Zugriff auf eine Auswahl der Formulare und Funktionen in Kosten geben.

Die Mitarbeiter-Lizenz für den gemeinsamen Arbeitsplatz in Kosten ist für Unternehmen gedacht, die im Auftrag anderer Unternehmen arbeiten. Sie wird vom Aconex-Administrator nach Bedarf vergeben. Wenn die Lizenz einem Unternehmen erteilt wird, werden die folgenden Sicherheitsprofile automatisch erstellt:

  • Kosten-Arbeitsplatzmitarbeiter 
  • Kein Zugriff
  • Unternehmensadministrator.

Das Sicherheitsprofil des Kosten-Arbeitsplatzmitarbeiters gibt dem Anwender die Berechtigung, auf die Arbeitsbereiche anderer Unternehmen zuzugreifen und fügt die Registerkarte Kosten hinzu, damit der Anwender zu diesen anderen Arbeitsbereichen navigieren kann. 

Wir haben außerdem das allgemeine Layout und Design des Kosten-Moduls verbessert. 

Pakete

  • Wenn Sie eine Reihe von Paketen prüfen, verwenden Sie normalerweise Filter, um Ihre Suche einzugrenzen. Jetzt können Sie Suchkriterien speichern und Pakete einfach wiederfinden, ohne die Filter jedes Mal neu eingeben zu müssen. Sie können die gespeicherten Suchanfragen auch für Ihr Unternehmen oder für das gesamte Projekt freigeben.  
  • Die Transmittal-Historie der Pakete zeigt an, ob die neueste Paketversion bereits gesendet wurde. In der Vergangenheit mussten Sie dazu in das Mail-Modul wechseln, nach Paket-Transmittals filtern und dann den richtigen finden –  somit ist das jetzt einfacher.

Das waren die wichtigsten Neuerungen seit der Version vom November 2017. Wir hoffen, dass Ihnen die neuen Funktionen den Arbeitsalltag erleichtern und Sie einige neue, zeitsparende Wege gefunden haben, wie Sie in Aconex effektiver arbeiten können.