Maintenance required - Friday August 7th 10:00 pm (UTC – Coordinated Universal Time)

Support Central will be briefly offline on Friday August 7th at 10:00 pm (UTC) while we make improvements and upgrades to this site.

You are here

Version 19.12.100 - Teil 2

Teil 2 der Version 19.12.100 enthält: Aktualisierungen und Verbesserungen von Paketen, die Verwendung der Einstelllung ETC-Verringerung im Modul Kosten, sowie das Exportieren von BCFzip-Dateien in Modellen.
Audience: 
Release Date: 
Tuesday, January 14, 2020

Die Versionshinweise dieses Monats sind in zwei Teile aufgeteilt, lesen Sie Teil 1 hier.

Field - Vorgänge

Anzeigen von Vorgängen auf exportierten Plänen

Wenn Sie einen oder mehrere Vorgänge als PDF exportieren, können Sie jetzt die Positionen der Vorgänge auf dem Plan sehen. Dazu müssen Sie die Option Position auf dem Plan im Fenster Exportoptionen auswählen. Dann zeigt die PDF-Datei Folgendes an: 

  • Dokumentnummer und Titel.
  • Miniaturansicht des Plans mit der Position des Vorgangs gekennzeichnet.
  • vergrößerte Ansicht des Plans mit der Position des Vorgangs gekennzeichnet, wie in der Abbildung unten. 

Wie es funktioniert

  1. Wählen Sie alle Vorgänge aus, die Sie exportieren möchten.
  2. Wählen Sie im Fenster Exportoptionen die Option Position auf dem Plan.
  3. Drücken Sie auf Exportieren.
  4. Hinweis: die Positionen aller eingetragenen Vorgänge werden in der exportierten PDF-Datei automatisch zum Plan hinzugefügt – Sie müssen die Vorgänge nicht individuell auswählen. 
An example of an issue showing a pin.
The Export Options window showing Location on a drawing.

Pakete

Mails von Paketen exportieren

Sie wissen wahrscheinlich, dass Sie die Dokumente und Anhänge eines Pakets in einen lokalen Ordner herunterladen können. Jetzt können Sie dies auch mit Mails in Paketen tun. Diese werden als PDF-Dateien heruntergeladen, und wenn sie Anhänge enthalten, werden diese Anhänge der Mail in einen separaten Ordner heruntergeladen.  

The Export Package options.

Kosten

Verbesserungen und Erweiterungen 

Wir haben festgestellt, dass Spalten mit Schlagworten, wie sie in Bereichen wie Konten und Verträgen verwendet werden, zeitweise aus den gemeinsamen Ansichten verschwinden. Wir haben die Art und Weise, wie Schlagworte in gespeicherten Ansichten erscheinen, geändert, so dass dies nicht mehr passiert.

Aconex Cost – Aktualisierung des Assistenten für Änderungsereignisse 

Wir haben dem Modul Kosten einen neuen Ereignis-Assistenten hinzugefügt, der es Ihnen erleichtern soll, die grundlegenden Details eines Änderungsereignisses, einschließlich der zugehörigen Verträge, zu definieren.

Sobald Sie den Assistenten ausgeführt haben, wird das Änderungsereignis wie bisher im Raster angezeigt. Der Assistent steht auch zur Verfügung, wenn Sie Änderungsereignisse von Aconex Mail aus erstellen. Weitere Informationen zur Verwendung dieser Funktion finden Sie im Ereignis-Assistenten

Der Ereignis-Assistent wird in den nächsten 30 Tagen automatisch für alle Benutzer von Aconex Kosten aktiviert.

Rechnungsberichte – mehr Optionen für vorläufige Datenberichte

Sie können jetzt Schlagworte zum Filtern und Gruppieren im Bericht zu Posten von Vorläufigen Rechnungen verwenden. Zusätzlich können Sie auch die Option Vorläufige Rechnungen einschließen in Berichte auf der Ebene der übergeordneten Rechnung aufnehmen.

Import von Vertragsänderungen – Einstellung der ETC-Verringerung

Wir haben kürzlich die Möglichkeit hinzugefügt, Vertragsänderungspositionen auf die Estimate to Complete (ETC) und die Verringerung einzustellen, siehe Vertragsänderungen aus Änderungsereignissen erstellen.

Die Einstellung der ETC-Verringerung kontrolliert, ob durch die Vertragsänderungsposition die geschätzte Verringerung bis zum Abschluss (ETC) auf dem Kostenarbeitsblatt reduziert werden oder unverändert belassen werden soll. Vor dieser Version mussten Sie die ETC-Verringerung für den gesamten (übergeordneten) Vertragsänderungsdatensatz auswählen, Sie konnten dies nicht nur auf der Ebene der Position tun.

Um dies zu unterstützen, haben wir die Funktionsweise des Imports von (übergeordneten) Vertragsänderungen und Vertragsänderungspositionen geändert. Der Import von Positionen enthält nun die Spalte ETC-Verringerung, während der Import auf übergeordneter Ebene folgendermaßen funktioniert: 

Wenn Ihr Import in der Spalte ETC-Verringerung auf Ja steht, dann werden alle zugehörigen untergeordneten Positionen ebenfalls auf ETC-Verringerung gesetzt. 

Wenn Ihr Import auf Nein steht, werden alle Positionen deselektiert, so dass sie nicht abgezogen werden.

Wenn die Spalte leer ist, werden alle aktuellen Positionen im System wie zuvor eingestellt belassen, d.h. es werden keine Änderungen an ihren Einstellungen vorgenommen.

The Import Contract Change Pay Items options.
Beschleunigen Sie die Einrichtung von Projekten mit Hilfe von Daten aus der Berichtsperiode

Die Kostenadministratoren richten die Berichtszeiträume ihres Unternehmens oft so ein, dass sie bestimmte Zyklen verwenden - es ist also möglich, dass mehrere Projekte des Unternehmens nach denselben Daten durchgeführt werden. Wenn dies in der Vergangenheit geschah, konnten die Administratoren die Daten nicht einfach kopieren, sie mussten die Berichtszeiträume auf Projektebene manuell eingeben. Ab dieser Version können Administratoren stattdessen die neue Kopierfunktion verwenden, um die Daten schnell und einfach hinzuzufügen.

Verwenden Sie dazu das Plus-Symbol, um ein Projekt in Cost Adminstration/Projekte zu aktivieren, und folgen Sie dann dem Assistenten in Neues Projekt zuweisen. Wählen Sie im letzten Schritt des Assistenten die Option Berichtszeiträume vom Unternehmen in das Projekt kopieren, um den gleichen Berichtszeitraumzyklus wie das Unternehmen zu verwenden.

The Enable New Project wizard showing the Copy reporting periods from the organization to the project option.
Nicht zugeordnete Tätigkeiten in P6-Tätigkeitspläne importieren 

Wir haben die Art und Weise geändert, wie sich Tätigkeiten, die nicht einem Konto zugeordnet sind, in P6-Tätigkeitspläne eintragen lassen. Ab dieser Version können Sie Tätigkeiten, die keinem Konto zugeordnet sind, aus den Optionen in den Projekteinstellungen/ Integrationen/ Integration Tätigkeitsplanung importieren.

Öffnen Sie hierzu die Projekteinstellungen/Integration Tätigkeitsplanung und wählen Sie unter Optionen Tätigkeitsplanung die Option Keine automatische Kontenzuordnung.

The Schedule Integration option in the Project Settings window.

Modelle

Schnelleres Arbeiten mit Issue-Anhängen

Es ist jetzt einfacher, Dateien anzuhängen, indem Sie eine oder mehrere direkt aus Ihrem lokalen Ordner hochladen. Das bedeutet, dass die Datei nicht bereits im Dokumentenverzeichnis existieren muss. Wenn Sie ein Issue mit einem Anhang aufrufen, können Sie diesen direkt in Ihre lokale Datei herunterladen.

Hinweis: Die Dateien werden im Feld Verknüpfte Dokumente an Issues angehängt - sie werden NICHT zum Dokumentenverzeichnis hinzugefügt und können nicht in Aconex heruntergeladen werden. Sobald sie an ein Issue angehängt sind, können sie nicht mehr gelöscht werden.

Issues als BCFzip-Datei exportieren

Sie können jetzt besser und reibungsloser mit verschiedenen Gruppen zusammenarbeiten, die an einem Modell arbeiten, indem Sie Issues mit Hilfe einer BCFzip-Datei exportieren. Diese kann eine Vielzahl von Daten wie z.B. Sichtbarkeit und Farbe des Objekts, Status, Typ, Titel, Fälligkeitsdatum und Priorität sowie Kommentare enthalten.

Betrachter, Empfänger und Issue-Eigentümer können alle den Export durchführen. Dieser kann in Aconex und in Tools von Drittanbietern wie Solibri angezeigt werden. Beachten Sie, dass die neue Funktion nicht die Möglichkeit ersetzt, nach Excel zu exportieren und Issues in Excel zu bearbeiten.

The Export menu showing the BCFzip file option.

Zeitplan der neuen Version

Herausgabedaten für diesen Zyklus sind wie folgt. Bitte beachten Sie, dass diese Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt sind und sich ohne Vorankündigung ändern können.  

HK 1: 21/01AU 2: 15/01CN 1: 15/01US 2: 15/01ALD: 17/01
KSA 1: 10/01MEA 1: 10/01US 1: 18/01AU 1: 19/01UK 1: 20/01