Maintenance required - Friday August 7th 10:00 pm (UTC – Coordinated Universal Time)

Support Central will be briefly offline on Friday August 7th at 10:00 pm (UTC) while we make improvements and upgrades to this site.

You are here

Version 20.04.100

Die Version dieses Monats enthält Modelle in der mobilen Anwendung Oracle Aconex, Bilder mit höherer Auflösung werden in der Webschnittstelle Field akzeptiert, und vieles mehr.
Audience: 
Release Date: 
Thursday, May 14, 2020

Höhepunkte

  • Zeitersparnis durch größere Kontrolle bei der Festlegung dessen, was die Rolle des Unternehmensadministrators tun kann und was nicht
  • Bessere Zusammenarbeit bei Vorgängen, da Bilder mit höherer Auflösung in der Webschnittstelle Field akzeptiert werden
  • Vollständige Zusammenarbeit in der mobilen App Oracle Aconex - Modelle sind jetzt verfügbar

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Funktionen für alle Instanzen freigegeben werden, mit Ausnahme von US1 aufgrund der dortigen aktuellen Infrastruktur-Aktualisierungen. Bitte beachten Sie, dass einige der hier erwähnten Punkte über den 30-tägigen Release-Zyklus hinweg, und nicht alle zu Beginn des Zyklus veröffentlicht werden.​​

Allgemeines

Sparen Sie Zeit mit größerer Kontrolle bei der Festlegung dessen, was die Rolle des Unternehmensadministrators tun kann 

Unternehmensadministratoren können jetzt die Mehrzahl der gesicherten Assets, die den Unternehmensadmin-Rollen zugeordnet sind, direkt bearbeiten, ohne sich an den Service Desk wenden zu müssen. Zuvor konnten Unternehmensadministratoren keine der Assets, die der Rolle des Unternehmensadministrators zugeordnet waren, bearbeiten. Nun können alle Assets bearbeitet werden, mit Ausnahme der speziellen Gruppe von Assets im Abschnitt “Administration”, die weiterhin gesperrt bleibt.

Kosten

Wir haben Verbesserungen an Feldern und Modalitäten zur Unterstützung neuer Änderungsmanagement-Funktionen vorgenommen. Dazu gehören Einstellungsoptionen und Verhaltensänderungen in der Funktion “Änderungsereignis bearbeiten” zur Synchronisierung mit dem Assistenten um Hinzufügen von Änderungsereignissen.

Änderungsmanagement

Änderungsereignisse – Modales Design und Standardeinstellungen

Das Standardverhalten wurde für alle Änderungsereignismodi geändert. Das Modal “Änderungsereignis bearbeiten” wurde aktualisiert, um es mit dem Assistenten zum Hinzufügen von Änderungsereignissen mit verschiedenen Einstellungsoptionen und Verhalten zu synchronisieren.  Zum Beispiel werden in der Modalität “Ereignisposition bearbeiten” die Auswirkungen nicht mehr über eine Auswahlschaltfläche ausgewählt, sondern durch modale Auswahl und Feldwerteingaben bestimmt.

  • Wenn Werte in das Feld “Budgetänderungen” eingegeben werden, wird die “Budgetauswirkung” auf “Budgetänderung” gesetzt.
  • Die “Kostenauswirkung” wird auf “ETC-Änderung” gesetzt, wenn “Keine Vertragsauswirkung” für das Feld des Downstream-Vertrags ausgewählt wird.
  • Die “Vertragsauswirkung” wird auf “Vertragsänderung” gesetzt, wenn ein bestehender Vertrag für das Feld des Downstream-Vertrags ausgewählt wird.
Menu showing the Add Change Event Wizard with different setting options and behaviour.

Hinzufügen von Ereignispositionen – Zusätzliches Feld

Sie können jetzt beim Hinzufügen einer neuen Vertragsposition auf das Feld “Name der Vertragsposition” im Modal “Ereignisposition hinzufügen” zugreifen. Zuvor wurde das Namensfeld beim Anlegen von Positionen über das Modal standardmäßig ausgefüllt. Wenn Ihre Benutzereinstellung von der Standardeinstellung abwich, mussten Sie das Feld “Name der Vertragsposition” ändern, indem Sie die Ereignisposition nach ihrer ursprünglichen Erstellung bearbeiten.

Example of the Pay Item Name field in the Add Change Event Item modal when adding a new pay item.

Field

Bessere Zusammenarbeit bei Vorgängen, da Bilder mit höherer Auflösung in der Webschnittstelle Field akzeptiert werden

Wenn Sie ein Desktop-Benutzer sind, können Sie jetzt über die Webschnittstelle größere Fotos an Vorgänge und Inspektionen anhängen, was mehr Flexibilität bei der Größe und den Abmessungen von Fotos bietet. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie Fotos vor Ort mit Ihrem Mobiltelefon oder Ihrer Digitalkamera aufgenommen haben und diese hochladen möchten, wenn Sie wieder im Büro sind.

Beachten Sie, dass die maximal zulässige Bildgröße zwischen 10 und 14 Megabyte liegt, basierend auf einer Kombination aus der Größe und den Abmessungen des Fotos. Beispielsweise wird das Anhängen eines 12-Megabyte-Fotos mit einer Abmessung von 4000 x 3500 Pixel unterstützt.
 

Mail

Mehr Einstellungen für Mail, die den Projektadministratoren größere Kontrolle geben

Nach der Version 20.3, in der Anwender verhindern konnten, dass Abwesenheits-E-Mails den Status einer Mail aktualisieren, können Projektadministratoren dies nun auf der Ebene des Mail-Prozesses konfigurieren.

API

Als Teil dieser Version gibt es eine neue externe API, die es ermöglicht, Mail-Entwürfe zu löschen.

Korrekturen und Verbesserungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass Benutzernamen in russischem Text als genehmigungsberechtigte Person für Mail hinzugefügt werden.

Mobile Anwendung

Vollständige Zusammenarbeit in der mobilen App Oracle Aconex - Modelle sind jetzt verfügbar

Sie können jetzt in der mobilen App Oracle Aconex auf Modelle zugreifen, wodurch Sie flexibler arbeiten und durch die Verbindung von Teams, Modellen und Projektdaten auf einer einzigen Online-Plattform die Zusammenarbeit ermöglichen können.

Neue Funktionen beinhalten:

  • Ansicht eines einzelnen Modells oder Föderieren mehrerer Modelle, um ein vollständiges Bild zu erhalten
  • Zugriff zu jeder Zeit (soweit eine Internetverbindung besteht) auf die neueste Version der Projektmodelle
  • Zoom-, Schwenk- und Rotierfunktion zum schnellen Navigieren, oder Wechsel in den Walkthrough-Modus zum Navigieren auf tieferer Ebene
  • Modell-Sektionierung, um einen Bereich zu isolieren und schnell zu einem bestimmten Ort zu navigieren
  • Auswahl eines Objekts und Anzeigen der mit ihm verknüpften Projektdokumente
  • Auswahl eines Objekts innerhalb eines Modells und Abfrage aller verfügbaren Eigenschaften 
  • Speicherung Ihrer Projektmodelle, um offline auf sie zugreifen zu können. Die Versionen werden synchronisiert, wenn die Internetverbindung wiederhergestellt ist.

Die mobile Anwendung Oracle Aconex ersetzt Ende Mai 2020 die mobilen Anwendungen Aconex Connected BIM und Aconex Field 

Die mobilen Anwendungen Aconex Connected BIM und Aconex Field werden Ende Mai 2020 eingestellt und aus dem App Store entfernt. Wir ersetzen sie durch die mobile App Oracle Aconex, mit der Sie auf Ihren mobilen Geräten auf Modelle und Field zugreifen können.

Wenn Sie die bestehenden Anwendungen bereits auf Ihrem Gerät installiert haben, sind diese vorerst nicht betroffen. Aber sobald sie aus dem App Store entfernt wurden, müssen Sie die neue mobile App Oracle Aconex herunterladen, wenn Sie die Apps deinstallieren oder auf einem neuen Gerät installieren möchten.

Sie können die neue Anwendung weiterhin zusammen mit Ihren bestehenden mobilen Apps Connected BIM und Aconex Field verwenden, bis Sie sich an das neue Format gewöhnt haben. Einen Monat nach der Entfernung aus dem App Store werden jedoch sowohl Aconex Connected BIM als auch Aconex Field deaktiviert und nicht mehr funktionieren. Ab dem Zeitpunkt müssen Sie die neue mobile App Oracle Aconex verwenden.

Ab Ende Juni werden sowohl Connected BIM als auch Aconex Field deaktiviert und funktionieren nicht mehr.

Wir werden Ihnen zeitnah eine Erinnerungsnachricht schicken, empfehlen Ihnen aber, so bald wie möglich auf die neue Anwendung umzusteigen.

Weitere Informationen finden Sie in der mobilen Anwendung Oracle Aconex.

Modelle

Import von BCF-Issues zur Zeitersparnis beim Anzeigen und Beantworten während der Koordination

Berater und Designteams können nun Issues über verschiedene Autoren- und Analysetools hinweg verwalten, indem sie BCF-Dateien in die Modell-Koordination importieren.

Issues können mithilfe der verbesserten Fehlerüberprüfungs- und Validierungsfunktionen importiert und zuverlässig aktualisiert werden. Auf diese Weise wird die korrekte Verteilung von Issues sichergestellt, was bei der Koordination Zeit spart.

Korrekturen und Verbesserungen

  • Auf der Seite "Issues" wurde der Menüpunkt “Mail hinzufügen" aus dem Menü "Werkzeuge" entfernt. Sie können auf die Option “Mail hinzufügen" zugreifen, indem Sie die Seite "Issue Details" aufrufen und auf das Symbol für den entsprechenden Prozess klicken oder zum Abschnitt "Zugehörige Prozesse" blättern.
  • Der Design Issues Global Unique Identifier (GUID) wird jetzt beim Export von Issues nach Excel mit exportiert.

Veröffentlichungszeitplan der neuen Version 

Die Neuerungen dieser Version werden nach dem folgenden Zeitplan veröffentlicht. Beachten Sie, dass diese Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt sind und sich ohne Vorankündigung ändern können.

HK 1: 5-MaiAU 2: 6-MaiCN 1: 6-MaiUS 2: 6-MaiALD: 8-Mai
KSA 1: 8-MaiMEA 1: 8-MaiAU 1: 10-MaiUK 1: 11-MaiUS 1: unbestätigt