You are here

Aussetzung eines Projekts

Projekte in Aconex können ausgesetzt werden, wenn ein zahlender Kunde seinen vertraglichen Verpflichtungen gegenüber dem Plattformanbieter nicht nachkommt.

Der zahlende Kunde ist das Unternehmen, das dafür bezahlt, dass alle Teilnehmer ihre Informationen auf der Plattform verwalten können.

Ein Beispiel dafür ist das Ausbleiben vereinbarter Zahlungen für die Nutzung des Service.

Obwohl die meisten Anwender nicht direkt für den Zugang zu Aconex bezahlen, ist die Nutzung eines Projekts von der Bezahlung durch ein beteiligtes Unternehmen abhängig.

Diese Zahlungen decken die Kosten für Schulungen, Helpdesk-Support, Hosting, Produktentwicklung, Wartung und andere Dienstleistungen ab, die für alle Anwender von Nutzen sind.

Wenn ein Unternehmen vereinbarte Zahlungen nicht leistet, handelt Aconex zum Schutz seiner Ertragsbasis und zum Schutz der Interessen der weiteren Benutzergemeinschaft.

Dies beinhaltet:

  • eine Reihe von schriftlichen Mahnungen, dass eine Zahlung überfällig ist.
  • Bemühungen unserer Debitorenbuchhalter über einen Zeitraum von 45 Tagen, den Kunden telefonisch oder per E-Mail zu erreichen, um festzustellen, ob es ein Problem mit der/den ausstehenden Rechnung(en) gibt.
  • Überprüfung der Kundenkonten durch Vertreter unseres Vertriebsmanagements, die bei der Lösung der Situation behilflich sein können.

Erst wenn alle diese Schritte unternommen wurden und die Zahlung deutlich überfällig ist, erwägt Aconex, das Projekt auf der Plattform auszusetzen. Sowohl der Kunde als auch alle anderen am Projekt beteiligten Unternehmen werden gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingungen darüber informiert. Sollte der Kunde weiterhin nicht zahlen, und nur als letztes Mittel, kann die Entscheidung getroffen werden, den Online-Zugriff auf das Projekt auszusetzen. Die Projektinformationen werden durch diese Aktion nicht gelöscht.

Unserer Erfahrung nach führt die Aussetzung in einem hohen Anteil der Fälle zur sofortigen Nachzahlung, wodurch das Projekt reaktiviert wird.

Wenn Ihr Unternehmen von der Aussetzung eines Projekts betroffen ist, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Aconex Service Desk, um Optionen wie den Kauf eines Archivs Ihrer Projektdaten zu besprechen. Alle Anfragen über das Versäumnis eines zahlenden Kunden, seinen Verpflichtungen nachzukommen, sollten an das entsprechende Unternehmen gerichtet werden.

Kundenbeziehungen sind der Schlüssel zum Erfolg von Aconex und wir bedauern jede Unannehmlichkeit, die Teilnehmern an einem Projekt dadurch entstehen, dass ein zahlender Kunde sich beharrlich weigert, seinen Verpflichtungen gegenüber Aconex nachzukommen.

War dieser Artikel hilfreich?

Thanks. A ticket has been opened with the Support Central team.