You are here

Einen Vorgang jemand anderem zuweisen

Wenn ein Vorgang, an dem Sie arbeiten, die Aufmerksamkeit eines anderen Unternehmens erfordert, können Sie ihn hier neu zuweisen.

Diese Seite enthält Informationen zu den folgenden Themen:

Wenn ein Problem, an dem gearbeitet wird, Aufmerksamkeit von jemand anderem benötigt, können Sie es als Inspektor und darüber:

  • Ihrem Unternehmen,
  • einem anderen Anwender in Ihrem Unternehmen, oder
  • einem anderen Unternehmen 

neu zuweisen.

Einen Vorgang in Aconex Field neu zuweisen

Sie können dies sowohl in der Tafel- als auch in der Gitter-Ansicht tun.

Ansicht der Vorgangsliste

  1. Wenn Sie einen bestimmten Vorgang in der Vorgangsliste auswählen, sehen Sie, dass jeder Vorgang einen Abschnitt Zugewiesen im Feld der Vorgangsdetails auf der rechten Seite hat. Hier wird das Unternehmen oder der einzelne Anwender angezeigt, dem der Vorgang zugewiesen ist.  
  1. Fahren Sie mit der Maus über den Wert Zugewiesen im Feld Vorgangsdetails, um eine Dropdown-Liste zu öffnen, und wählen Sie dann ein Unternehmen oder einen bestimmten Anwender aus der Liste aus. 
  1. Klicken Sie auf den Link, um den Namen des Unternehmens zu bearbeiten. Drücken Sie die Eingabetaste, um die Änderung zu speichern. Sie können auch ein Unternehmen aus der Dropdown-Liste auswählen. 

Die Gitter-Ansicht verwenden

  1. Wählen Sie die Gitteransicht und wählen Sie dann den Bearbeitungsmodus.
  1. Klicken Sie auf den Namen in der Spalte Zugewiesen.
  2. Eine Liste mit Optionen erscheint, aus denen Sie auswählen können.
  3. Wählen Sie den Nur-Lese-Modus, um zum Bearbeitungsmodus zurückzukehren.

Einen Vorgang in Field Mobile neu zuweisen

  1. In der Vorgangsliste sehen Sie, dass ein Vorgang einem Unternehmen oder einem Anwender aus Ihrem Unternehmen zugewiesen wurde.
     

  1. Tippen Sie auf den Vorgang, den Sie bearbeiten möchten.
  1. Wählen Sie ein Unternehmen oder einen Anwender, um die Neuzuweisung des Vorgangs zu speichern. 

War dieser Artikel hilfreich?

Thanks. A ticket has been opened with the Support Central team.