You are here

Dokument-Suchcodes verwenden

Meistern Sie die Dokumentensuche mit Hilfe von erweiterten Suchtechniken.

Verwenden Sie die untenstehenden Aconex-Suchcodes im Suchfeld, um genau die gewünschten Suchergebnisse zu erhalten.

Vergewissern Sie sich, dass jedem Code ein Doppelpunkt folgt, wie unten gezeigt.

Um mit einem Code zu suchen, der einen Ja- oder Nein-Wert hat (z.B. vertraulich), suchen Sie mit 1 nach Ja und mit 0 nach Nein.

Suche nach...Verwenden Sie...
der Dokumentnummerdocno:
dem Dokumententiteltitle:
dem Gewerk des Dokumentsdiscipline:
dem Feld Attribut 1attribute:
dem Feld Attribut 2secondaryattribute:
dem Feld Attribut 3attribute3:
dem Feld Attribut 4attribute4:
dem Dateityp des Dokumentsfiletype:
dem Dateinamen des Dokumentsfilename:
der Druckgröße, die im Dokument angegeben istprintsize:
der Revisionsnummer des Dokumentsrevision:
dem Unternehmen, das das Dokument erstellt hatauthor:
Schlüsselwörtern, die in den Kommentaren des Dokuments enthalten sindcomments:
Dokumenten, die teilweise abgeschlossen sindpercentcomplete:
Im Feld Referenz enthaltene Schlüsselwörterreference:
dem Datum, an dem das Dokument an den Kunden gesendet wurdetoclient:
dem Datum, an dem das Dokument freigegeben wurdeapproved:
dem Datum des Meilensteins des Dokumentsmilestonedate:
dem geplanten Absendedatum des Dokumentsplannedsubmissiondate:
dem Dokumenttypdoctype:
dem Status des Dokumentsdocstatus:
vertraulichen Dokumentenconfidential:
Dokumenten, in denen Anmerkungen gespeichert sindhasmarkups:
Dokumenten mit einer bestimmten Anzahl an Anmerkungenmarkupcount:
dem Datum, an das Dokument mit Anmerkungen versehen wurdemarkupdate:
Dokumente, die zuletzt an einem bestimmten Tag korrigiert wurdenlastmarkupdate:
Dokumente, die einen bestimmen Maßstab verwendenscale:
dem VDR-Code des Dokumentsvdrcode:
der Kategorie des Dokumentscategory:
Dokumenten, die zu einem bestimmten Zeitpunkt zuletzt geändert wurdenlastmodified:
dem Datum, an dem eine Revision aktualisiert wurderevisiondate:
dem Datum, an dem das Dokument überprüft wurdereviewed:
danach, ob das Dokument ein Teil eines Workflows war oder nichtforreview:
dem Namen der Person, die das Dokument überprüft hatauthorisedby:
Dokumenten einer bestimmten Größe (KB oder MB)size:
Dokumenten, die an einem bestimmten Datum hochgeladen wurden (verwendet die Zeit des Servers)uploaddate:
Dokumenten, die von einem bestimmten Anwender in die Temporären Dateien hochgeladen wurdenuploadedby:

Dokumente, die gesperrt sind, haben bestimmte erweiterte Suchbegriffe, wie unten gezeigt:

Suche nach...Verwenden Sie...
Dokumenten, die in Lieferantendokumenten gesperrt wurdenlock:deliverables
Dokumenten, die in einem Workflow gesperrt wurdenlock:workflow
Dokumenten, die gesperrt wurden, indem auf das Schlosssymbol geklickt wurdelock:user
Dokumenten, die nicht gesperrt sindlock:z*

Um Dokumente zu finden, die von einer bestimmten Person in das Dokumentenverzeichnis hochgeladen wurden, wählen Sie alle Ergebnisse in Ihrer Dokumentensuche aus, klicken Sie auf die Schaltfläche Berichte und wählen Sie Transmittalhistorie nach Dokument. Wählen Sie dann Nach Excel exportieren.

Sie erhalten eine Excel-Datei, die die vollständige Historie für jedes Dokument enthält, einschließlich des Namens der Person, die die einzelnen Versionen hochgeladen hat.

War dieser Artikel hilfreich?

Werden Bilder auf dieser Seite nicht angezeigt?

Sagen Sie uns Bescheid

Thanks. A ticket has been opened with the Support Central team.